Über Think Fem

Als ich für einen Auftraggeber einen langen Artikel über den "modernen Feminismus" schrieb, schossen mir so viele Themen durch den Kopf, dass ich begann, eine Liste zu machen. Eigentlich, um den Artikel zu strukturieren. Doch schnell wurde klar: Das passt nicht alles auf zwei Doppelseiten. So ist die Idee zu Think Fem entstanden.

 

Think Fem soll motivieren, sich über Ungerechtigkeiten zu beschweren. Think Fem soll Mut machen. Think Fem soll Gedankenanstöße geben. Think Fem soll dabei helfen, selbstbewusst(er) und mit offenen Augen durchs Leben zu gehen. Für mehr Empowerment.

 

Think Fem ist ein unabhängiger Blog, voll mit meinen Gedanken. Ich bekomme von niemandem Geld dafür, dass ich hier schreibe, insofern bin ich auch so frei, meine ganz persönliche Meinung zu schreiben und meine Erlebnisse zu teilen. Vielleicht denkt manch einer von euch anders oder hat anderes erlebt – das ist okay. Wir sind nicht alle gleich. Das macht es ja gerade so spannend.

 

Hast du Themen, über die ich unbedingt schreiben sollte?

Kennst du Menschen, die ich unbedingt treffen sollte?

Hast du etwas zu erzählen, was unbedingt auf Think Fem veröffentlicht werden sollte?

Oder willst du einfach mal Hallo sagen?

Dann melde dich bei mir: hello.thinkfem@gmail.com oder über das Kontaktformular.